FachteamADHS

DefinitionWas ist ADHS?

Die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung ist eines der am häufigsten auftretenden Krankheitsbilder im Kindes- und Jugendalter. Als ADHS wird eine verminderte Fähigkeit zur Selbststeuerung beschrieben. Störungen treten vor allem in drei Bereichen auf:

  • Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörungen,
  • Hyperaktivität
  • impulsives und unüberlegtes Handeln

Wenn ADHS nicht erkannt und behandelt wird, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sich zusätzlich eine Störung des Sozialverhaltens, eine Suchterkrankung oder andere psychische Störungen entwickeln.

Sie erreichen uns:

Martin Meklenburg

03834 873-262
Pappelallee 2
17489 Greifswald
Anfrage senden

ZieleWas wir wollen

Ziele sind das Erreichen der Ausbildungsreife bzw. ein erfolgreicher Ausbildungsabschluss und Hilfe bei der beruflichen Eingliederung auf den Arbeitsmarkt. Diese längerfristigen Ziele sind durch eine fokussierte individuelle Förderung - insbesondere der sozialen und personalen Kompetenzen zu erreichen.

Bei Menschen mit AD(H)S ist die Aufmerksamkeitsfunktion des Gehirns gestört. Eine Störung der Impulskontrolle kann hinzukommen, ebenso eine Hyperaktivität. Für Teilnehmer*innen mit AD(H)S bietet der Campus in der Pappelallee 2 eine Umgebung, die vielfältige Strukturierungshilfen und Anleitungen zu einer verbesserten Selbststeuerung liefert. In Form von Einzelcoaching sowie in unterschiedlichen Gruppentrainings wird an einem besseren Umgang mit der Symptomatik gearbeitet.

Ziele

  • Vermittlung von lebenspraktischen Fähigkeiten
  • Erhöhung der Selbständigkeit
  • Erlernen von Konfliktlösestrategien
  • Verbesserung der Impulskontrolle
  • Strategien zur Selbstorganisation 
  • Strukturierungshilfen im Ausbildungsalltag
  • Ausgleich von Lernhemmnissen
  • Entdecken von Potentialen
  • Zukunftsorientierung

Angebot

  • Training sozialer Kompetenzen
  • Themenspezifische Gruppenangebote
  • Individuelle Rahmenbedingungen:
    • im Wohnbereich
    • im Ausbildungsbereich
  • Ausbildungsbegleitende Hilfen
  • Tagespädagogen und Integrationsberater*innen
  • Vielfältige Sport- und Freizeitangebote
  • Methoden zur Verhaltenssteuerung