BerufsausbildungSuche

Unser AngebotFachpraktiker Landwirtschaft

Dauer

36 Monate

Ort

Die Ausbildung im BBW Greifswald findet praxisnah und arbeitsmarktorientiert in ausgewählten landwirtschaftlichen Produktionsbetrieben unserer Region statt, mit denen wir eng als Kooperationspartner zusammenarbeiten.

Berufsschule

Berufliche Schule des Landkreises Vorpommern­-Greifswald in der Universitäts- und Hansestadt Greifswald, Nebenstelle BBW Greifswald

Berufsbild und Ausbildung

Landwirtschaftshelfer*innen führen in der landwirtschaft­lichen Nahrungsmittelerzeugung oder Nutztierhaltung meist einfachere oder zuarbeitende Tätigkeiten aus.
(Quelle: Bundesagentur für Arbeit)

Ausbildungsinhalte
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Arbeits- und Tarifrecht, Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Landschaftspflege
  • Handhabung und Wartung von Maschinen und Geräten, Lagerhaltung und Vorratswirtschaft, betriebswirtschaftliche Zusammenhänge
  • Pflanzenproduktion, insbesondere das Bearbeiten und Pflegen von Böden, die Bestellung und Pflege von Pflanzenbeständen, die Ernte pflanzlicher Produkte
  • Tierproduktion, insbesondere die Versorgung von Tieren, artgerechte Haltung und Nutzung von Tieren
Einsatzmöglichkeiten

Nach dem erfolgreichen Abschluss bieten sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten in landwirtschaftlichen Betrieben der Tier- und Pflanzenproduktion.

Voraussetzungen
  • Körperliche Belastbarkeit und Ausdauer
  • Zuverlässigkeit und Teamarbeit und Flexibilität
  • Tierliebe und sorgfältiger Umgang mit Pflanzenbeständen
  • Interesse an der Technik
Praktikum und Prüfung
  • Praktika in Landwirtschaftsbetrieben der Region
  • Integrationspraktikum zur Verbesserung der Vermittlungschancen
  • Zwischenprüfung nach der Hälfte der Ausbildungszeit
  • Abschlussprüfung zum Ende der Ausbildung vor dem Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern (LALLF)