BerufsausbildungSuche

Unser AngebotRechtsanwaltsfachangestellte*r

Dauer

36 Monate

Ort

Die arbeitsmarktorientierte und praxisnahe Ausbildung findet in modern ausgestatteten Rechtsanwaltskanzleien statt.

Berufsschule

Regionales Berufliches Bildungszentrum des Landkreises Vorpommern-Greifswald in der Universitäts- und Hansestadt Greifswald (RBB)

Berufsbild und Ausbildung

Rechtsanwaltsfachangestellte unterstützen Rechtsanwält*innen bei rechtlichen Dienstleistungen. Daneben führen sie allgemeine organisatorische und kaufmännische Arbeiten aus.
(Quelle: Bundesagentur für Arbeit)

Ausbildungsinhalte
  • Mandanten – oder Beteiligtenbetreuung
  • Büro- und Arbeitsorganisation
  • Rechnungswesen und -kontrolle
  • Gesetze und Verordnungen in der Rechtspflege
  • Zivilrechtliches Mandat
  • Zwangsvollstreckungsrechtliches Mandat
  • Vergütung und Kosten im zivilrechtlichen Mandat
  • Zahlungsverkehr
Einsatzmöglichkeiten

Nach dem erfolgreichen Ausbildungsabschluss bieten sich in Rechtsanwaltskanzleien, Inkassobüros und Mahnabteilungen, Banken, Versicherungen und in  Wirtschaftsunternehmen berufliche Perspektiven.

Voraussetzungen
  • Gute schulische Leistungen, Rechtschreibsicherheit, Sicherheit im sprachlichen Ausdrucksvermögen und gute Allgemeinkenntnisse in Mathematik
  • Interesse an rechtlichen Problemstellungen
  • Höflich im Umgang mit Menschen, gute Kommunikationsfähigkeit, Diskretion
  • Eigenverantwortung und Terminarbeit, keine Angst vor Stresssituationen
  • Organisationstalent, Teamgeist, Selbstbewusstsein, Ausdauer, Flexibilität, Belastbarkeit und Verantwortungsbereitschaft
  • Fremdsprachenkenntnisse
Praktikum und Prüfung
  • In Kooperation mit Rechtsanwälten der Region, die den Prozess steuern und begleiten
  • Jobfindungspraktikum zur Festigung der Kompetenzen und zur Verbesserung der Vermittlungschancen
  • Zwischenprüfung nach der Hälfte der Ausbildungszeit
  • Abschlussprüfung zum Ende der Ausbildung vor der Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern